Costalta Hügel

Cima Costalta

Höhenunterschied:

500m

Dauer:

Mezza giornata

Schwierigkeit:

Facile

Für eine unvergessliche Wanderung, die Sie zum Dosso di Costalta führt, von wo aus Sie ein großartiges 360-Grad-Panorama auf das Tal, die Valsugana und die Hochebene von Pinè genießen können, empfehlen wir, am Passo Redebus (1455 m) zu starten. Sie können den Passo Redebus mit dem Auto von Pergine Valsugana aus erreichen, indem Sie kurz vor dem Ort Palù del Fersina links auf die Provinzstraße 224 abbiegen.

Vom Passo Redebus beginnen Sie Ihre Wanderung entlang der Waldstraße Cambroncòi, die in leichter Steigung durch den Wald führt. Unterwegs kommen Sie zuerst an der Malga Pez und dann an der Malga Cambroncoi auf 1710 Metern Höhe vorbei. Der Weg führt weiter entlang des E404-Wegs, einer Panoramastrecke, die Sie bis zur Spitze des Dosso di Costalta bringt.

Für den Rückweg können Sie denselben Pfad nehmen oder eine alternative Route wählen, indem Sie von der Malga Cambroncoi durch den Wald gehen und über den Sass de S.Orsola zurück zur Malga Pez gelangen.

Bereiten Sie sich auf eine unvergessliche Wanderung in der unberührten Natur der trentinischen Berge vor und genießen Sie den spektakulären Panoramablick vom Dosso di Costalta!